Gemeinsam mit- und voneinander lernen

Unser Angebot

Gemeinsam mit unseren Expert*innen haben wir ein abwechslungsreiches Weiterbildungs- und Vernetzungsangebot entwickelt, das wir regelmäßig an die Bedürfnisse und Herausforderungen der Lehrenden in der Grundbildung anpassen. Was beschäftigt Sie aktuell?

Beratung

Kollegiale Beratung in der Grundbildung

Kollegiale Beratung ist ein bewährter Beratungsansatz, in dem sich die Gruppen- oder Teammitglieder in einer vorgegebenen Struktur wechselseitig zu beruflichen Fragen beraten. In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit die verschiedenen Rollen, Phasen und Methoden im Beratungsprozess zu erproben. Mit Unterstützung unserer erfahrenen Berater*innen führen Sie selbstständig kollegiale Beratungen durch. Gleichzeitig vernetzen Sie sich mit anderen Lehrkräften und Akteur*innen aus dem Arbeitsfeld Alphabetisierung und Grundbildung.

  • Kosten: kostenfrei
  • Anmeldung: über das Kontaktformular

Termine

01./02.06.2022 - Online

  • Tag 1: 01.06.2022
    (15:30-20:00 Uhr)
  • Tag 2: 02.06.2022
    (09:00-13:30 Uhr)

Anmeldeschluss: 19.05.2022

13./14.10.2022 - Online

  • Tag 1: 13.10.2022
    (15:00-19:30 Uhr)
  • Tag 2: 14.10.2022
    (09:00-13:30 Uhr)

Anmeldeschluss: 29.09.2022

Meet-Up

Kollegiale Beratung

  • Sie interessieren sich für die Kollegiale Beratung und wünschen sich nähere Informationen?
  • Sie planen die Gründung einer Kollegialen Beratungsgruppe oder wollen sich einer Gruppe anschließen und suchen Mitstreiter*innen?
  • Sie arbeiten bereits mit der Kollegialen Beratung und möchten sich gerne dazu austauschen?

Im Meet-Up Kollegiale Beratung können Sie sich mit Kursleitenden und Akteur*innen aus der Alphabetisierung und Grundbildung vernetzen und so die Kollegiale Beratung für Ihren Berufsalltag nutzbar machen. Das Meet-Up wird von zwei Mitarbeiterinnen des WiBeG-Teams begleitet. Interesse an dem Meet-Up? Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne den Zoom-Link zu. 

nächster Termin

27.04.2022 |
16:00 - 17.00 Uhr

– Online über Zoom –

Qualifizierung

Der Einsatz von Social Media in der Grundbildung (8h)

Social Media werden längst nicht mehr nur für alltägliche Zwecke genutzt. Insbesondere die aktuelle Zeit der Corona-Pandemie hat gezeigt, dass Social Media für Lehr- und Lernzwecke einen großen Mehrwert besitzen. In diesem Workshop gehen wir der Frage nach, wie Social Media in Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen (Deutsch als Erstsprache) eingesetzt werden können. Ziel des Workshops ist es, auf Grundlage der Erfahrungen der Teilnehmenden und eines fachlichen Inputs zu Potenzialen, Gelingensbedingungen und Grenzen von Social Media, verschiedene Einsatzmöglichkeiten in Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen praktisch zu erarbeiten.

  • Kosten: kostenfrei
  • Anmeldung: über das Kontaktformular
 

Start: 01.04.2022

Termine

Workshop-Phase

01.04.2022, 9:00 -13:00 Uhr 
– online –

Selbstlern-Phase

01.04.2022 – 25.04.2022
– online –

Abschluss-Phase

29.04.22, 11:00 -13:00 Uhr
– online –

Anmeldeschluss: 18.03.2022

Phonologische Bewusstheit trainieren – ein interaktiver Methodenworkshop (8h)

Gegenstand dieses Qualifizierungsmoduls ist die phonologische Bewusstheit und ihre Bedeutung im Schriftspracherwerbsprozess erwachsener Lerner*innen.

  • Welche Fähigkeiten zählen zur phonologischen Bewusstheit?
  • Mit welchen Methoden und Materialien kann sie im Alphabetisierungsunterricht zielgruppenorientiert trainiert werden?
  • Welche lautlichen Schwierigkeiten könnten sich für meine Kursteilnehmenden ergeben?

Mit diesen Fragen beschäftigen Sie sich im Rahmen dieses interaktiven Methodenworkshops, der von der Fortbildungsreferentin Doris Dietrich M.A. geleitet wird, Sprachwissenschaftlerin, erfahrene Kursleiterin und Lehrbeauftragte im Masterstudiengang Alphabetisierung und Grundbildung an der PH Weingarten.

  • Kosten: kostenfrei
  • Anmeldung: über das Kontaktformular

Start 02.04.2022

Termine

Workshop-Phase

02.04.2022, 9:30 bis 14:00 Uhr 
– online –

Selbstlern-Phase

02.04.2022 – 22.04.2022
– online –

Abschluss-Phase

25.04.2022, 17:30 – 19:30 Uhr
– online –

Anmeldeschluss: 18.03.2022

Mehrsprachigkeit als Chance in der Alphabetisierung und Grundbildung (8h)

Was versteht man unter Mehrsprachigkeit? 
Wie kann man ihr Potenzial in Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen nutzen?
Welche kreativen Tools und Methoden eignen sich dafür?

Dieses Qualifizierungsmodul beschäftigt sich mit dem Thema Mehrsprachigkeit aus einer linguistischen und didaktischen Perspektive. Neben Potenzialen möchten wir auch eventuelle Hürden und Schwierigkeiten thematisieren. Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch zwischen Kursleitenden der Alphabetisierung und Grundbildung. Gemeinsam werden wir Lösungsansätze zur sinnvollen Einbindung von Mehrsprachigkeit in die Unterrichtspraxis und in Lernangebote erarbeiten und reflektieren.

  • Kosten: kostenfrei
  • Anmeldung: über das Kontaktformular
 

Start: 03.05.2022

Termine

Workshop-Phase

03.05.2022, 14:00 -18:30 Uhr 
– online –

Selbstlern-Phase

03.05.2022 – 18.05.2022
– online –

Abschluss-Phase

23.05.22, 16:00 -18:00 Uhr
– online –

Anmeldeschluss: 19.04.2022

Peer-to-Peer: Gemeinsam Unterrichtsideen für den Alphabetisierungs-
unterricht entwickeln (8h)

Auf Grundlage des didaktischen Vier-Säulen-Modells nach Prof. Dr. Cordula Löffler entwickeln, erproben und reflektieren Sie gemeinsam mit anderen Kursleitenden Ideen für den Alphabetisierungsunterricht. Dabei werden Sie von Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis begleitet und unterstützt. Ziel ist die Erarbeitung eines gemeinsamen Methoden- und Materialfundus, der von den Workshop-Teilnehmenden genutzt und stetig erweitert werden kann. Der Workshop ist perspektivisch als Fortbildungsreihe geplant.
  • Kosten: kostenfrei
  • Anmeldung: über das Kontaktformular
  Ort 

Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH 
U1, 16-19
68161 Mannheim

Start 23.07.2022

Termine

Workshop-Phase

23.07.2022, 10:00-15:00 Uhr  
–Präsenz– 

Selbstlern-Phase

23.07.2022 – 31.07.2022
– online –

Abschluss-Phase

03.08.2022, 16:00-18:00 Uhr
– online –

Anmeldeschluss: 09.07.2022

>> Laufende Kurse

03.05.2022 – 23.05.2022

Mehrsprachigkeit als Chance in der Alphabetisierung und Grundbildung

Vergangene Kurse

01.04.2022 – 29.04.2022

Der Einsatz von Social Media in der Gundbildung

02.04.2022 – 25.04.2022

Phonologische Bewusstheit trainieren – ein interaktiver Methodenworkshop

11.02.2022 – 29.04.2022

Der Einsatz von Social Media in der Gundbildung

24.03.2022 – 25.03.2022 / 24.02.2022 – 25.02.2022

Kollegiale Beratung in der Grundbildung (zoom)

23.11.2021 – 07.12.2021

Professionalisierung in der Grundbildung (zoom)

25.11.2021

Interdisziplinäres Arbeiten in der Grundbildung professionell gestalten

(Inhouse-Workshop, VHS Karlsruhe/BIG Projekt)​

Wissenschaft und Praxis im Austausch

Fachgespräche bei WiBeG

Ab März 2022 lädt WiBeG zu einem brandneuen Format ein – den WiBeG-Fachgesprächen! Jeden Monat begrüßen wir einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin aus der Alphabetisierung und Grundbildung. Mit den WiBeG-Fachgesprächen möchten wir den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis anregen und Praktiker*innen aus dem Feld Alphabetisierung und Grundbildung die Gelegenheit bieten, ihr pädagogisches Handeln vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnis zu reflektieren.

Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr
Ort: – online – über ZOOM

Ablauf

    • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserer Lernplattform und zu den Fachtexten der Referent*innen.
    • Die Lektüre der Texte dient als Grundlage für das Fachgespräch und soll einen aktiven und lebendigen Austausch ermöglichen.
    • Notieren Sie vorab Fragen, Gedanken oder Anmerkungen zu den Texten
    • Über das Forum besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit anderen über den Text auszutauschen.
    • Sie haben vorab inhaltliche oder organisatorische Fragen? Schreiben Sie an: 

Marsilia Podlech (marsilia.podlech@ph-weingarten)

Claudia Schepers (claudia.schepers@ph-weingarten)

Sie haben Interesse? Melden Sie sich über das Kontaktformular an.

Themen

02.06.2022

„Geringe Numeralität - mathematische Grundbildung für Erwachsene“

Prof. Dr. Andreas Kittel, Pädagogische Hochschule Weingarten

30.06.2022

„Einfache Sprache – leichte Sprache. Didaktische Potenziale für die Alphabetisierung und Grundbildung“

Jun.-Prof. Dr. Bettina M. Bock, Universität zu Köln

– weitere Fachgespräche sind in Planung –

Vergangene Gespräche

05.05.2022

„Sprachwissenschaftliche Grundlagen für die Vermittlung der Graphem-Phonem-Korrespondenz “

Prof. Dr. Günther Thomé, Institut für sprachliche Bildung, Oldenburg

07.04.2022

„Politische Grundbildung – Herausforderungen und Zugänge“

Dr. Jens Korfkamp, vhs Rheinsberg

10.03.2022

„Vier Säulen für den nachholenden Schriftspracherwerb. Ein didaktischer Orientierungsrahmen für die Alphabetisierung“ ​

Prof. Dr. Cordula Löffler, Pädagogische Hochschule Weingarten

Vernetzungscafé

Die Vernetzung zwischen Akteur*innen in der Grundbildung ist uns ein ganz besonderes Anliegen!

Aus diesem Grund laden wir im zweiwöchigen Turnus – immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr – zum Vernetzungscafé auf zoom ein. Egal ob Neuigkeiten aus der Szene, Erfahrungen aus Ihrem Berufsalltag oder einfach nur Small Talk: Tauschen Sie sich bei einer Tasse Kaffee und in lockerer Atmosphäre mit anderen Akteur*innen der Alphabetisierungs- und Grundbildungspraxis aus. Das Vernetzungscafé wird von zwei Mitarbeiter*innen des WiBeG-Teams begleitet.

Jeden zweiten Mittwoch
16.00 – 17.00 Uhr

Interesse an Vernetzung? Auf  Anfrage schicken wir Ihnen gerne den Zoom-Link zu. 

Nächste Termine

Mai

04.05.2022 
18.05.2022

Juni

01.06.2022
15.06.2022
29.06.2022

Juli

xx.07.2022 
xx.07.2022

Februar

23.02.2022

März

09.03.2022
23.03.2022

07.04.2022