Über

Im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung wird die Professionalisierung von Lehrpersonal als eines von fünf wichtigen Handlungsfeldern genannt. Darauf basierend richtet die >> Pädagogische Hochschule Weingarten die bundesweit erste wissenschaftlich-didaktische Beratungs- und Weiterbildungsstelle, WiBeG, für Akteur*innen in der Alphabetisierung und Grundbildung ein.

Das Ziel ist es – insbesondere durch das vielfältige Beratungs- und Qualifizierungsangebot – den erhöhten Bedarf an individualisierten Professionalisierungsmaßnahmen für Kursleitende zu decken. Im Fokus steht dabei die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis – diese soll vor allem durch eine partizipative Vorgehensweise beziehungsweise den starken Einbezug von Expert*innen aus der Praxis von Projektbeginn an erreicht werden.

Das durch das EU-Sofortprogramm >>REACT-EU geförderte Projekt WiBeG verfolgt dabei drei Teilziele:

Beratung

Sie sind Kursleitende*r oder Lernbegleiter*in in der Alphabetisierung und Grundbildung und…
  • suchen fachlichen und kollegialen Austausch mit anderen Kursleitenden oder Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis?
  • wünschen sich eine Beratung hinsichtlich Ihrer weiteren Professionalisierung im Berufsfeld Alphabetisierierung und Grundbildung?
  • haben Fragen zur Didaktik und Methodik oder zur linguistischen Fundierung von Unterrichtsmaterialien?
Auf Grundlage eines ausgearbeiteten Beratungskonzepts und verschiedenen Beratungs- formaten beraten wir im Hinblick auf Weiterbildungsmöglichkeiten und individuelle Professionalisierung, unterstützen bei Problemstellungen aus der Praxis und fördern die Bildung einer Community durch kollegialen Austausch und Vernetzung.

„Die Anforderungen an Lehrende in der Alphabetisierung und Grundbildung sind hoch: Die Lerngruppen sind heterogen, der Bedarf an individueller Betreuung der Lernenden hoch, die Beziehungsarbeit fundamental.( …)  Lehrkräfte stehen nicht nur vor fachlich-didaktischen Herausforderungen, auch (sozial)pädagogische Fähigkeiten sind gefragt.“

BIBB – Bundesinstitut für Berufsbildung

WiBeG unterstützt und begleitet kollektive und individuelle Professionalisierungsprozesse mit unterschiedlichen Beratungsformaten und -ansätzen:

Weiterbildungsberatung

  • bietet Orientierung bei der Suche nach einer passenden Fortbildung zur Vertiefung von Fachkenntnissen
  • bietet Orientierung bei Fragen zur Kompetenzbilanzierung und beruflichen Weiterentwicklung
  • bietet Orientierung beim Start oder Quereinstieg in das neue Berufsfeld „Alphabetisierung und Grundbildung“

Fachlicher Austausch

  • unterstützt die Vertiefung oder das Verständnis von Fachinhalten
  • unterstützt die Reflexion von Unterrichtspraxis und/oder –materialien
  • unterstützt den Austausch von Best Practice-Beispielen

Kollegiale Beratung

  • nutzt kollegiale Expertise in Gruppen bei Fragen zur Dynamik und Interaktion in Kursen
  • nutzt kollegiale Expertise in Gruppen zur Erweiterung von didaktischen Handlungsspielräumen
  • nutzt kollegiale Expertise in Gruppen zu fachlichem Austausch und Vernetzung

Sie würden gerne unsere kollegiale Beratung in der Grundbildung kennenlernen? Unter Angebote finden Sie alle aktuellen Kurse und Termine.

Für eine individuelle Beratung oder Inhouseweiterbildungen schreiben Sie uns direkt über das Kontaktformular. Wir vereinbaren zeitnah ein erstes Gespräch zur Klärung Ihres Anliegens und des möglichen Beratungsrahmens.

Unsere Beraterinnen

Marsilia Podlech, M.A

E-Mail: marsilia.podlech@ph-weingarten.de

Ausbildung:

  • Erststudium Ethnologie und Sozialpsychologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt a. M.
  • Zweitstudium Master Alphabetisierung und Grundbildung, PH Weingarten (Abschlussphase)
  • Systemische Beratung (DGSF)

Praxiserfahrung:

  • Akademische Mitarbeiterin an der PH Weingarten : Projekt WiBeG – Beratung und Qualifizierung
  • Pädagogische Mitarbeiterin im AOB – Arbeitskreis Orientierungs- und Bildunghilfe e. V., Berlin
  • Kursarbeit und Lernberatung im nachholenden Schriftspracherwerb
  • Co-Autorin und Referentin der Berliner Fortbildung für Kursleitende in der Alphabetisierung und Grundbildung (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie)

Dr. Claudia Schepers

E-Mail: claudia.schepers@ph-weingarten.de 

Ausbildung:

  • Studium Erwachsenenbildung  (Nebenfächer: Psychologie, Politik) an den Universitäten Marburg und Bremen
  • Promotion: „Wenn Kursleitende lernen. Orientierungssuche im Rahmen einer individuellen Professionalitätsentwicklung“, Waxmann

Praxiserfahrung:

  • Aktuelle Projekte: WiBeG, PH Weingarten (akademische Mitarbeiterin); CAROplusOnko, Universität Bremen (wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektmanangement)
  • Mitarbeit in abgeschlossenen Projekten: lea. Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften, Universität Bremen (wissenschaftliche Mitarbeiterin); Lea.online, PH Weingarten (akademische Mitarbeiterin)

Themen: Lernen, Lernwiderstände, Professionalisierung, digitale Medien, kollegiale Beratung, Evaluation

Eine vereinbarte Zielsetzung gilt der Professionalisierung des Personals der Weiterbildungseinrichtungen. Eine gute Qualifikation des Bildungspersonals wird als Voraussetzung für eine hohe Qualität der Lernangebote beschrieben

Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung

Qualifizierung

  • Sie sind seit kurzem als Lehrkraft in der Alphabetisierung und Grundbildung tätig und wollen sich in spezifischen Bereichen weiterbilden?
  • Oder Sie haben bereits zahlreiche praktische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung gesammelt und suchen jetzt ein vertiefendes Qualifizierungsangebot?

Wir bieten bedarfsorientierte Qualifizierungsmodule zu verschiedenen Themen (z.B. Interdisziplinäres Arbeiten, Methodik und Didaktik, Linguistik) für die Professionalisierung von Kursleitenden in der Alphabetisierung und Grundbildung an.

Die kostenfreien Module bestehen aus einer Workshop-Phase, einer Selbstlern-Phase (über die WiBeG-Lernplattform) sowie einer Abschluss-Phase. Nach Abschluss eines Moduls im Umfang von 8 Stunden erhalten Sie ein Teilnahmebescheinigung der Pädagogischen Hochschule Weingarten.

Gerne können Sie unser Qualifizierungsangebot auch institutions- beziehungsweise kursträgerintern in Anspruch nehmen. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter*innen nach individueller Themen- und Terminabsprache von unseren Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis fortbilden! Die Fortbildungen können sowohl bei Ihnen vor Ort (Inhouse) als auch im Onlineformat durchgeführt werden. Nehmen Sie Kontakt mit WiBeG auf.

Workshop - Phase

  • Input und Austausch
  • Arbeitsform: Synchron

Selbstlern-Phase

  • Transfer durch Praxisaufgaben
  • Arbeitsform: Asynchron

Abschluss-Phase

  • Reflexion und Vernetzung
  • Arbeitsform: Synchron

Hinweis: Aufgrund der Förderung durch ESF-Mittel des Landes Baden-Württemberg ist WiBeG dazu verpflichtet, bei hohem Andrang auf Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote vorrangig Interessierte aus der Region aufzunehmen.

Vernetzung

In der Zusammenarbeit mit ausgewählten Expert*innen halten wir unsere Angebote für Sie am Puls der Zeit und schaffen Raum für Diskurse zu aktuellen Schwerpunktthemen. Gleichzeitig unterstützt WiBeG  den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis in der Grundbildung durch verschiedene Formate und fördert so die Vernetzung.

Der WiBeG-Expert*innenkreis

Bei der Konzeption und Umsetzung unserer Beratungs- und Qualifizierungsangebote unterstützen uns Expert*innen aus Grundbildungszentren und -projekten als “critical friends” mit umfassender Praxis- und Planungsexpertise. Lernen Sie unsere Expert*innen kennen.

Unsere Austauschformate

WiBeG unterstützt durch verschiedene Formate den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis in der Grundbildung und fördert so die Vernetzung.  

digitales Vernetzungscafé

Die Vernetzung zwischen Kursleitenden ist uns ein ganz besonderes Anliegen!
Aus diesem Grund laden wir im zweiwöchigen Turnus – immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr – zum Vernetzungscafé auf ZOOM ein.

WiBeG-Fachgespräche

Im Rahmen unserer Fachgespräche beantworten Wissenschaftler*innen Fragen zu ihren Forschungsschwerpunkten sowie zu einer ausgewählten Fachpublikation.
Alle Akteur*innen der Grundbildung sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

 

Das WiBeG-Team

Prof. Dr. phil. Cordula Löffler

E-Mail: loeffler@ph-weingarten.de |
Tel.: 0751/501-8305

Projektleitung

Jun.-Prof. Dr. Ilka Koppel

E-Mail: koppel@ph-weingarten.de |
Tel.: 0751/501-8516

Projektleitung

Sophia Nagler, M.A.

E-Mail: sophia.nagler@ph-weingarten.de   

Akademische Mitarbeiterin

Projektkoordination – Öffentlichkeitsarbeit – Learning Nuggets 

Dr. Claudia Schepers

E-Mail: claudia.schepers@ph-weingarten.de 

Akademische Mitarbeiterin

Beratung – Evaluation – Vernetzung

Marsilia Podlech, M.A

E-Mail: marsilia.podlech@ph-weingarten.de

Akademische Mitarbeiterin​

Beratung – Vernetzung – Qualifizierungsmodule

Francesca Mazza, M.A.

E-Mail: francesca.mazza@ph-weingarten.de

Akademische Mitarbeiterin

Projektkoordination – Öffentlichkeitsarbeit – Qualifizierungsmodule 

– ab 16.07. in Mutterschutz/ Elternzeit –

Aline Steger, M.A.

E-Mail: aline.steger@ph-weingarten.de

Akademische Mitarbeiterin

Qualifizierungsmodule – Digitale Lernplattform – Evaluation

Nana Dreßler, M.A.

E-Mail: nana.dressler@ph-weingarten.de

Akademische Mitarbeiterin

Sammelband – Learning Nuggets – Homepage

Julian Wasmus

E-Mail: wasmus@vw.ph-weingarten.de

IT Projektmitarbeiter

Webseiten Administration – Moodle Administration – IT Support

Laura Ippen, Mag.a phil.

E-Mail:  laura.ippen@ph-weingarten.de

Akademische Mitarbeiterin

Sammelband – Qualifizierungsmodule 

Malena Boßmann, M.A.

E-Mail: malena.knaack@ph-weingarten.de

Akademische Mitarbeiterin

Sammelband – Vermarktungsstrategien – Learning Nuggets

Svenja Winhoff, B.A.

E-Mail: svenja.winhoff@stud.ph-weingarten.de

Wissenschaftliche Hilfskraft